Kein Wissen ohne Glaube: oder warum es unmöglich ist, nichts by Werner Kinnebrock

By Werner Kinnebrock

Kann ein Mensch ohne Glauben leben?
Roboter tun das. Ihre Existenz basiert auf dem gesicherten Wissen, mit dem sie gefüttert wurden. Doch wehe, der Roboter wird aus seinem vertrauten Umfeld herausgerissen. Dann ist er hilflos und unfähig, damit zurechtzukommen.
Anders der Mensch: Gerät er in eine solche scenario, wird er versuchen, sich das Neue und Unbekannte zu erschließen und sich eine foundation zu schaffen, um zu verstehen.
Die menschliche Wissensbasis ist jedoch zu dürftig, um für alle Lebenssituationen Strategien und Sicherheit zu bieten.

Werner Kinnebrock geht der Frage nach, wie weit wir mit Hilfe von Erfahrung und Wissenschaft in die Erkenntnis von Wahrheiten eindringen können.
Wo ist die Grenze, an der das gesicherte Wissen aufhört und zwangsläufig der Glaube beginnt? Wo bleibt dabei der weltanschaulich-religiöse Glaube? Der dänische Philosoph Søren Kierkegaard sagt: „Der Glaube kann nur im Sprung erreicht werden, der alles natürlich Verstehende hinter sich lässt." Damit ginge wahrer Glaube weit über Wissenschaftsgläubigkeit hinaus.
Klar und fundiert und doch mit der nötigen Offenheit für das Unfassbare nimmt uns der Autor mit auf eine spannende Argumentationsreise.

Show description

Read or Download Kein Wissen ohne Glaube: oder warum es unmöglich ist, nichts zu glauben (German Edition) PDF

Best history & philosophy on science & nature books

Secrets and Knowledge in Medicine and Science, 1500–1800 (The History of Medicine in Context)

Secrets and techniques performed a primary function in ameliorations in scientific and clinical wisdom in early glossy Europe. As a brand new fascination with novelty started to take carry from the past due 15th century, Europeans thirsted for formerly unknown information about the flora and fauna: new crops, animals, and different items from nature, new recipes for clinical and alchemical techniques, new wisdom concerning the human physique, and new proof in regards to the approach nature labored.

The Polio Years in Texas: Battling a Terrifying Unknown

From the Nineteen Thirties to the Nineteen Fifties, in accordance with the emerging epidemic of paralytic poliomyelitis (polio), Texas researchers led a wave of discoveries in virology, rehabilitative treatments, and the trendy extensive care unit that reworked the sector nationally.  The illness threatened the lives of kids and adults within the usa, specifically within the South, arousing an identical form of worry extra lately linked to AIDS and different dread illnesses.

A Study of Siouan Cults

A research of Siouan CultsJames Owen Dorsey, James Owen Dorsey (October 31, 1848 – February four, 1895) was once an American ethnologist, linguist, and Episcopalian missionary within the Dakota TerritoryThis booklet provides «A learn of Siouan Cults», from James Owen Dorsey. A dynamic desk of contents permits to leap on to the bankruptcy chosen.

Thomas Kuhn's Revolutions: A Historical and an Evolutionary Philosophy of Science?

This re-creation of Thomas Kuhn's Revolution marks the fiftieth anniversary of the ebook of Kuhn's such a lot influential paintings. Drawing at the wealthy archival assets at MIT, and fascinating totally with present scholarship, James Marcum presents the ancient history to the improvement of The constitution of clinical Revolutions.

Additional resources for Kein Wissen ohne Glaube: oder warum es unmöglich ist, nichts zu glauben (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 5 votes