Alter Tage schwere Last: Warum leiden sozial Benachteiligte by Sadia Hübsch

By Sadia Hübsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Soziales approach, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, be aware: 2,0, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Sprache: Deutsch, summary: 1. Einleitung
Wer im 21. Jahrhundert ein bewusstes und gesellschaftsgebundenes Leben führt, kommt nicht umhin zu bemerken, wie rasant sich die Gesellschaft entwickelt. Innovationen finden sich nicht nur in der Wirtschaft und der Technik, sondern auch im kulturellen Bereich. Während guy früher die Frauen an Kirche, Küche und style zu binden wusste, sind berufstätige Mütter heute keine Seltenheit mehr. Alle scheinen vom Fortschritt zu profitieren.
Die Frage ist, ob auch alle den progressiven dash durchhalten. Wenn wir uns in unserer Umwelt umschauen, so scheint alles auf Erfolg gemünzt zu sein. Nicht etwa aus Habgier, sondern weil dies die Regeln einer Leistungsgesellschaft sind – denn anscheinend gilt das Prinzip: Nur wer Leistung bringt, dem gebührt gesellschaftliche Anerkennung Wie aber steht es mit den sozial Benachteiligten?
Im Rahmen dieser Hausarbeit soll das Phänomen der Altersdepression und Alterssuizidalität näher betrachtet werden. Inwiefern bewirken unfavorable soziale Einflüsse bei alten Menschen eine höhere Wahrscheinlichkeit an Depressionen zu erkranken oder Suizid zu begehen? Es ist hinreichend bekannt, dass Depressionen nicht monokausal sind. Viele Faktoren spielen bei der Erkrankung eine Rolle, etwa die genetische Veranlagung oder auch das individuelle Vermögen mit Lebenskrisen umzugehen. Ebenso ist zu beachten, dass die Kausalitätskette auch hier gilt, d.h. verschiedene Faktoren, die nicht unmittelbar mit dem Phänomen zu tun haben, können mittelbare Faktoren beeinflussen. Dies alles kann in dieser Hausarbeit jedoch nicht berücksichtigt werden. Hier sollen nur die sozialen Ursachen für eine Erkrankung im hohen modify behandelt werden, um den Rahmen nicht zu sprengen.
Zunächst einmal werden die fundamentalen Begriffe „Soziale Benachteiligung“, „psychische Störung“ und das „Alter“ definiert, um eine Begriffsbasis zu schaffen. Danach werden die zwei Themen melancholy und Suizidalität mit dem adjust in Verbindung gesetzt und statistisch erfasste Daten dargelegt. Es folgt schließlich eine Erläuterung der wesentlichen sozialen Faktoren, die mit den statistischen Untersuchungen einher gehen, um einen Kausalzusammenhang zwischen Krankheit und Gesellschaftseinflüsse herstellen zu können. In den Schlussbemerkungen sollen Zukunftsaussichten und Lösungsmöglichkeiten in kurzer shape geschildert werden.

[...]

Show description

Read Online or Download Alter Tage schwere Last: Warum leiden sozial Benachteiligte häufiger an psychischen Krankheiten? Eine Untersuchung anhand des Beispiels der Alten (German Edition) PDF

Similar demography books

Mixed Method Data Collection Strategies (New Perspectives on Anthropological and Social Demography)

Social scientists have lengthy depended on a variety of instruments to assemble information regarding the social global, yet as person fields became extra specialized, researchers are educated to take advantage of a slender variety of the potential facts assortment tools. This e-book, first released in 2006, attracts on a vast diversity of accessible social information assortment the right way to formulate a suite of knowledge assortment methods.

NO VACANCY: Global Responses to the Human Population Explosion

If present global inhabitants traits have been to proceed, human numbers may greater than double to thirteen billion humans via the tip of this century. Given humanity's consumerist developments, with ensuing international warming and the final effect on weak biodiversity and habitat, this could be ecologically disastrous!

Making Population Geography (Human Geography in the Making)

Making inhabitants Geography is a full of life account of the highbrow background of inhabitants geography, arguing that, whereas inhabitants geography could go with the flow out and in of favor, it needs to proceed to complement its demographic procedure with a renewed emphasis on cultural and political bills of compelling inhabitants themes, equivalent to HIV-AIDS, intercourse trafficking, youngster being pregnant, citizenship and international growing older, to ensure that it to make clear modern society.

Feminist Theory, Crime, and Social Justice (Theoretical Criminology)

Feminist idea, Crime, and Social Justice bargains an insightful examine the essentially masculine-driven standpoint on crime and justice during the lens of feminist conception. The e-book offers the argument that an elevated figuring out of the feminine crime typology, existence path, and gender-specific programming will enhance social justice for offenders.

Additional resources for Alter Tage schwere Last: Warum leiden sozial Benachteiligte häufiger an psychischen Krankheiten? Eine Untersuchung anhand des Beispiels der Alten (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 46 votes